Logo newsbern.ch

Regional

Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp

  • Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp
    Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp (Bild: Gemeinde Belp)
  • Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp
    Staatsbesuch der Slowakei startet in Belp (Bild: Gemeinde Belp)
2022-05-19 16:05:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Belp

Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová ist am 19. Mai zu einem zweitägigen Staatsbesuch in der Schweiz eingetroffen, wie die Gemeinde Belp mitteilt.

Bei der Ankunft am Flughafen Bern-Belp werde sie von den höchsten Vertretern der drei Staatsebenen begrüsst.Seit einigen Tagen verzeichnet die Schweiz Sommerwetter. Und auch heute, am 19. Mai, sei es am frühen Nachmittag heiss, mit 29 Grad im Schatten sogar sehr heiss.

Das Begrüssungskomitee schwitzt und lasse sich weltmännisch nichts anmerken. Alle warten gespannt auf die Landung des Flugzeugs mit der slowakischen Präsidentin Zuzana Čaputová an Bord.

Meistens erfolgt bei Staatsbesuchen die Ankunft in Zürich. Doch heute werde Belp diese Ehre zuteil.

Kurz vor halb zwei sei es soweit. Das Flugzeug landet und einige Minuten später steigt die slowakische Präsidentin aus, gefolgt von ihrer Delegation.

Bei der Ankunft werde Präsidentin Čaputová von Ignazio Cassis, Bundespräsident der Schweiz, von Beatrice Simone, Regierungsratspräsidentin des Kantons Bern, und von Benjamin Marti, Gemeindepräsident von Belp, begrüsst. Die Zusammensetzung des Begrüssungskomitees verdeutlicht das Besondere unseres Föderalismus.

Die höchsten Vertreter aller drei Staatsebenen (Gemeinde, Kanton, Bund) seien präsent. Die Gemeinden - als Teil unseres Staatssystems - werden in diesem kurzen, aber speziellen Moment sichtbar.

Und es gibt eine weitere Besonderheit: Wenn der Gemeindepräsident sein Büro quasi um die Ecke habe und einfach mit dem Velo zum Flughafen fahren kann, sei das nicht alltäglich, doch durchaus schweizerisch.Die bürgerlich-liberale Zuzana Čaputová wurde 2019 zur ersten weiblichen Präsidentin der Slowakei gewählt. Präsidentin Čaputová sei das erste Staatsoberhaupt ihres Landes, das in der Schweiz mit den höchsten protokollarischen Ehren empfangen wird.

Vom Flughafen geht es mit dem Auto weiter nach Bern zum offiziellen Empfang. Auf dem Bundesplatz empfangen der Gesamtbundesrat und der Bundeskanzler die slowakische Präsidentin, für die ganze Welt sichtbar, mit militärischen Ehren und der Nationalhymne.Der Staatsbesuch dauert zwei Tage.

Zur Sprache kommen werden neben den bilateralen Beziehungen insbesondere der russische Angriff auf die Ukraine und dessen Auswirkungen auf die europäische Sicherheitsarchitektur. Als weitere Themen stehen die Europapolitik beider Länder, die Lage in den Westbalkan-Staaten sowie Klima- und Umweltfragen auf der Agenda.Staatsbesuch: Der Staatsbesuch sei die höchste protokollarische Visite in der Schweiz.

Er erfolgt auf Einladung des Bundesrats an ein ausländisches Staatsoberhaupt. .

Suche nach Stichworten:

Belp Staatsbesuch Slowakei Belp