Logo newsbern.ch

Regional

Neue Förderbeiträge beim Ersatz von Gasheizungen

2022-06-10 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Köniz

10.06.2022 – Könizerinnen und Könizer erhalten ab sofort auch beim Ersatz ihrer Gasheizung Förderbeiträge, wie die Gemeinde Köniz mitteilt.

Zudem profitieren sie von der kostenlosen Beratung zum Ersatz fossiler Heizungen.Seit kurzem werden Gasheizungen im kantonalen Förderprogramm Energie gleich behandelt wie Ölheizungen. Für den Ersatz der Gasheizung mit einer erneuerbaren Heizlösung erhalten Könizerinnen und Könizer deshalb ab sofort einen Förderbeitrag.

Die Höhe hängt vom neuen Heizsystem und der Heizleistung ab. Beim Ersatz einer kleinen Öl- oder Gasheizung mit einer Leistung von maximal 42 Kilowatt durch eine Erdsonden- oder Grundwasser-Wärmepumpe werden 10 000 CHF zugesprochen. Bei Installation einer Luft-Wasser-Wärmepumpe oder einer Holzheizung seien es 6 000 CHF. Der Anschluss an ein Fernwärmenetz als Ersatz für eine fossile Heizung werde mit 4 500 CHF vergütet.

Zusätzliche Beiträge gibt es für die Erstinstallation eines Wärmeverteilsystems und den Ersatz eines reinen Elektroboilers.Bei einer Impulsberatung besichtigt eine Fachperson Ihr Gebäude und berät Sie vor Ort über die Möglichkeiten zum Heizungsersatz. Das erleichtert die Wahl des passenden, erneuerbaren Heizsystems für Ihre Liegenschaft. .

Suche nach Stichworten:

Förderbeiträge Ersatz Gasheizungen